Plexus hypogastricus superior

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Nervus praesacralis (obsolet)

1 Definition

Der Plexus hypogastricus superior ist ein vegetatives Nervengeflecht (Plexus), das vor den Wirbelkörpern in Höhe der Aortenbifurkation lokalisiert ist. Es stellt eine kaudale Fortsetzung des Plexus aorticus abdominalis dar.

2 Verlauf

Nach der Aufspaltung des Plexus aorticus abdominalis in 2 Plexus iliaci und den Plexus hypogastricus superior setzt sich dieser ins kleine Becken fort, wo er sich in die paarigen Nervi hypogastrici teilt, die dann weiter kaudal den Plexus hypogastricus inferior bilden.

Der Plexus hypogastricus superior erhält postganglionäre Fasern aus dem Plexus aorticus abdominalis, sowie präganglionäre Fasern der zwei unteren Nervi splanchnici lumbales (3. und 4. Nerv).

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Plexus_hypogastricus_superior&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Plexus_hypogastricus_superior

Diese Seite wurde zuletzt am 24. November 2012 um 15:42 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

26 Wertungen (2.19 ø)

34.173 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: