Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Plexus cervicalis

Version vom 2. Oktober 2013, 08:05 Uhr von Manuel R. Harfmann (Diskussion | Beiträge)

Synonyme: Halsnervengeflecht, Zervikalplexus
Englisch: cervical plexus

1 Definition

Der Plexus cervicalis ist ein Nervengeflecht, das aus den anterioren Ästen (Rami) der Nervenwurzeln der Segmente C1 bis C4, mit Anteilen von C5, gebildet wird. Seine Nervenäste gelangen zwischen dem Musculus scalenus anterior und Musculus scalenus medius in die tiefe Halsregion.

2 Funktion

Der Plexus cervicalis entsendet motorische Äste zur ventralen Halsmuskulatur, zur infrahyalen Muskulatur (untere Zungenbeinmuskeln), sowie zum Zwerchfell. Seine sensiblen Äste ziehen zum Ohr, zum Hals, zur Haut über dem Schlüsselbein und zur Schulter.

3 Strukturelle Gliederung

3.1 Sensible Äste

Die sensiblen Äste des Plexus cervicalis ("Radix sensoria") sind auf der oberflächlichen Halsfaszie zu finden, wo sie sternförmig vom Hinterrand des Musculus sternocleidomastoideus ausgehen. Zu den sensiblen Ästen gehören:

3.2 Motorische Äste

Die motorischen Äste des Plexus cervicalis ("Radix motoria") innervieren die prävertebrale Muskulatur des Halses, die Skalenusmuskeln, den Musculus levator scapulae, das Zwerchfell und die unteren Zungenbeinmuskeln. Weitere Fasern aus C3 und C4 innervieren gemeinsam mit dem Nervus accessorius den Musculus trapezius und den Musculus sternocleidomastoideus. Zu den motorischen Ästen zählen:

4 Merkhilfen

  • "Onkel August tanzt super mit Ansagerin Phreni" - N. occipitalis minor, N. auricularis magnus, N. transversus colli, Nn. supraclaviculares, Ansa cervicalis, N. phrenicus
  • "Ohne Tussi alles Scheiße" - sensorische Äste occipitalis minor, transversus colli, auricularis magnus, supraclaviculares"
  • C3, C4, C5 (sprich: "five") schalten das Diaphragma live.
  • C3, C4, C5 (sprich: "five") keep the diaphragma alive

siehe auch: Plexus brachialis, Plexus lumbalis, Plexus sacralis

Diese Seite wurde zuletzt am 25. April 2019 um 16:01 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

65 Wertungen (3.92 ø)

261.226 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: