Pigment

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Unter Pigmenten versteht man in der Medizin unlösliche organische Farbstoffe, die einem Gewebe seine charakteristische Farbe verleihen. Die Färbung eines Gewebes nennt man Pigmentierung.

2 Einteilung

Man unterscheidet endogene und exogene Pigmente. Endogene Pigmenten werden vom menschlichen Körper selbst produziert. Zu ihnen gehören zum Beispiel:

Exogene Pigmente gelangen aus der Außenwelt in den Körper, zum Beispiel durch Einatmung (Anthrakose) oder Injektion (Tätowierung).

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Pigment&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Pigment

Tags: ,

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4 ø)

13.507 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: