Phosphorsäureester

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Alkylphosphate

1 Definition

Phosphorsäureester sind Ester der Orthophosphorsäure. Sie entstehen durch die Reaktion der Säure und Alkoholen unter Abspaltung von Wasser. Sie werden als organische Phosphate bzw. Organophosphate bezeichnet.

2 Biochemie

Phosphorsäureester spielen eine wichtige Rolle im Stoffwechsel lebender Organismen. Sie sind u.a. am Aufbau der DNA und an der Bildung von Phospholipiden beteiligt. Die zentralen Elemente des zellulären Energiestoffwechsels, Adenosindiphosphat (ADP) und Adenosintriphosphat (ATP), sind ebenfalls Phosphorsäureester.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Phosphors%C3%A4ureester&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Phosphors%C3%A4ureester

Fachgebiete: Biochemie, Chemie

Diese Seite wurde zuletzt am 24. Februar 2014 um 16:57 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

13.309 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: