Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Phorbolester: Unterschied zwischen den Versionen

 
(5 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
''Synonyme: Phorbol-Ester-Derivate''
+
'''''Englisch''': phorbol ester
 
+
'''''Engish''': Phorbol esters, ester derivates''
+
  
 
==Definition==  
 
==Definition==  
Phorbolester sind [[Ester]]-[[Derivat]]e der [[chemisch]]en [[Verbindung]] [[Phorbol]], das  aus vier [[Isopren]]-[[Molekül]]en besteht und eine [[tetrazyklisch]]e Struktur aufweist.
+
'''Phorbolester''' sind [[Ester]] der [[chemisch]]en [[Verbindung]] [[Phorbol]], die aus vier [[Isopren]]-[[Molekül]]en besteht und eine [[tetrazyklisch]]e Struktur aufweist.
  
 
==Biochemie==  
 
==Biochemie==  
 +
Phorbolester stellen [[Strukturanalogon|Strukturanaloga]] von [[Diacylglycerin]] dar. Sie aktivieren u.a. die [[Proteinkinase C]] und induzieren die Synthese des [[Transkriptionsfaktor]]s [[AP-1]].
  
Phorboleser sind als [[Tumorpromotor]]en bekannt.
+
Phorbolester wirken als [[Tumorpromotor]]en und werden in der [[Onkologie|onkologischen]] Grundlagenforschung verwendet, um Prozesse zu analysieren, die während der frühen Phase der [[Karzinogenese]] stattfinden. Ein häufig eingesetzter Phorbolester ist beispielsweise [[Tetradecanoylphorbolacetat]] (TPA).
 
+
In der [[Onkologie]] macht man sich diese Eigenschaft der Phorbolester zu nutze, um mehr über die Prozesse herauszufinden , die während der frühen Phase der [[Tumorentstehung]] ([[Kanzerogen]]ese) passieren.
+
 
+
[[Tetradecanoylphorbol]]-[[Acetat]] ist eine dafür geeignete Substanz.
+
  
 
==Vorkommen==
 
==Vorkommen==
 
+
Phorbolester kommen in vielen [[Pflanzen]] vor, meist jedoch in der [[Familie]] der [[Wolfsmilchgewächse]] (Euphorbiaceae). Viele Pflanzenarten dieser Familie sind für die Menschen [[toxisch]], genauso wie die meisten anderen Pflanzen, die Phorbolester enthalten.
Phorbolester kommen in vielen [[Pflanzen]] vor,meistens jedoch in der Familie der [[Euphorbiaceae]].  
+
 
+
Viele Pflanzenarten dieser Familie sind für die Menschen [[toxisch]], genauso wie die meisten anderen [[Pflanzen]], die Phorbolester enthalten.
+
 
[[Fachgebiet:Biochemie]]
 
[[Fachgebiet:Biochemie]]
 
[[Fachgebiet:Chemie]]
 
[[Fachgebiet:Chemie]]
Zeile 24: Zeile 16:
 
[[Tag:Ester]]
 
[[Tag:Ester]]
 
[[Tag:Isopren]]
 
[[Tag:Isopren]]
[[Tag:Kanzerogene Wirkung]]
+
[[Tag:Karzinogen]]
[[Tag:Pflanzen]]
+
[[Tag:Karzinogenese]]
 +
[[Tag:Pflanze]]
 +
[[Tag:Proteinkinase C]]
 +
[[Tag:Tumorpromotor]]

Aktuelle Version vom 17. Juli 2020, 18:13 Uhr

Englisch: phorbol ester

1 Definition

Phorbolester sind Ester der chemischen Verbindung Phorbol, die aus vier Isopren-Molekülen besteht und eine tetrazyklische Struktur aufweist.

2 Biochemie

Phorbolester stellen Strukturanaloga von Diacylglycerin dar. Sie aktivieren u.a. die Proteinkinase C und induzieren die Synthese des Transkriptionsfaktors AP-1.

Phorbolester wirken als Tumorpromotoren und werden in der onkologischen Grundlagenforschung verwendet, um Prozesse zu analysieren, die während der frühen Phase der Karzinogenese stattfinden. Ein häufig eingesetzter Phorbolester ist beispielsweise Tetradecanoylphorbolacetat (TPA).

3 Vorkommen

Phorbolester kommen in vielen Pflanzen vor, meist jedoch in der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae). Viele Pflanzenarten dieser Familie sind für die Menschen toxisch, genauso wie die meisten anderen Pflanzen, die Phorbolester enthalten.

Diese Seite wurde zuletzt am 17. Juli 2020 um 18:13 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

384 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: