Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Phenylpyrazol

Version vom 3. August 2017, 14:44 Uhr von Jessica Geller (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

englisch: phenylpyrazole

1 Definition

Chemisch gesehen handelt es sich bei der Gruppe der Phenylpyrazole um phenylhaltige Derivate des Pyrazols. Die einfachste Grundsubstanz stellt hier das 1-Phenylpyrazol dar (siehe Darstellung).

1-phenylpyrazol

2 Allgemeines

Einige Insektizide weisen eine Phenylpyrazol-Grundstruktur auf, wie beispielsweise die veterinärmedizinisch zur Belämpfung von Flöhen und Zecken eingesetzte Spot-on (= zum Auftropfen) Wirkstoffe Fipronil (Frontline®) und Pyriprol. Sie wirken durch Inhibition von Chlorid-Ionen gesteuerten GABA-Rezeptoren und erwirken durch die Hyperexzitation der Nervenzellen den Tod der Parasiten.

Tags:

Fachgebiete: Chemie

Diese Seite wurde zuletzt am 3. August 2017 um 14:44 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

552 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: