Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Peritonitis arenosa: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „==Definition== Bei der '''Peritonitis arenosa''' handelt sich um eine chronische exsudative Peritonitis unter Bildung von Granulationsherden mit …“)
 
K (Änderungen von E2A8D585D4185 (Diskussion) wurden auf die letzte Version von Dr. Frank Antwerpes zurückgesetzt)
 
(7 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
''von lateinisch: arenosus - sandig''
 +
 
==Definition==
 
==Definition==
Bei der '''Peritonitis arenosa''' handelt sich um eine chronische [[exsudativ]]e [[Peritonitis]] unter Bildung von [[Granulation]]sherden mit [[Kalk]]einlagerungen.  
+
Bei der '''Peritonitis arenosa''' handelt sich um eine chronische [[Peritonitis]] unter Bildung von [[Granulation]]sherden mit [[Kalk]]einlagerungen ([[Psammom-Körperchen]]).  
  
 
==Ätiologie==
 
==Ätiologie==
Die Peritonitis arenosa ist eine seltene Form der Peritonitis. Sie tritt u.a bei [[Ovarialtumor]]en auf sowie im Rahmen von Infektionskrankheiten ([[Tuberkulose]], [[Syphilis]]) oder bei [[rheuma]]tischen Erkrankungen.
+
Die Peritonitis arenosa ist eine seltene, nicht-entzündliche Form der Peritonitis, die in erster Linie bei gutartigen und bösartigen [[Ovarialtumor]]en auftritt.
 
[[Fachgebiet:Gastroenterologie]]
 
[[Fachgebiet:Gastroenterologie]]
 
[[Tag:Peritonitis]]
 
[[Tag:Peritonitis]]

Aktuelle Version vom 31. Juli 2018, 14:45 Uhr

von lateinisch: arenosus - sandig

1 Definition

Bei der Peritonitis arenosa handelt sich um eine chronische Peritonitis unter Bildung von Granulationsherden mit Kalkeinlagerungen (Psammom-Körperchen).

2 Ätiologie

Die Peritonitis arenosa ist eine seltene, nicht-entzündliche Form der Peritonitis, die in erster Linie bei gutartigen und bösartigen Ovarialtumoren auftritt.

Tags:

Fachgebiete: Gastroenterologie

Diese Seite wurde zuletzt am 31. Juli 2018 um 14:45 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

312 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: