Periphere Neuropathie

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Unter einer peripheren Neuropathie versteht man eine Störung eines oder mehrerer Nerven des peripheren Nervensystems (PNS). Periphere Neuropathien äußern sich durch eine Beeinträchtigung der Sensorik, der Motorik und/oder der vegetativen Funktionen.

2 Einteilung

Nach der Anzahl der betroffenen Nerven unterscheidet man:

Eine Zwischenposition nehmen multiple Mononeuropathien (Mononeuropathia multiplex) ein, bei denen mehrere fokale Nervenausfälle gleichzeitig oder zeitlich versetzt auftreten.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Periphere_Neuropathie&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Periphere_Neuropathie

Tags: ,

Fachgebiete: Neurologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

660 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: