Patella alta

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Patellahochstand
Englisch: Patella alta, high riding patella

1 Definition

Als Patella alta bezeichnet man eine pathologisch nach kranial verschobene Patella, die sowohl angeboren als auch erworben sein kann.

2 Pathogenese

Die Patella alta tritt häufig bei alten Menschen mit arterieller Verschlusskrankheit, Diabetes mellitus oder degenerativen Gelenksveränderungen auf.

Traumatisch kann die Patella alta z.B. durch Patellaluxation oder ein Überspannungstrauma des Knies ausgelöst werden. Diese können eine Ruptur des Ligamentum patellae zur Folge haben, welche wiederrum zu einem Patellahochstand führt.

Des Weiteren kann auch der Morbus Osgood-Schlatter zum Patellahochstand führen.

3 Symptome

4 Therapie

Die Therapie bezieht sich auf die Ursache der Patella alta. Zum Beispiel wird bei Ruptur des Ligamentum patellae das Selbige wieder fixiert.

5 Quellen

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Patella_alta&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Patella_alta

Fachgebiete: Orthopädie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

12.955 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: