Pars optica retinae

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: visual retina

1 Definition

Die Pars optica retinae ist der "sehende" Teil der Netzhaut. Er kleidet den Augenhintergrund (Fundus oculi) aus und liegt innen der Choroidea (Aderhaut) an.

2 Histologie

Man unterscheidet zwei Schichten der Pars optica, die sich aus dem inneren und äußeren Augenbecherblatt entwickeln:

Das Stratum nervosum lässt sich wiederum in mehrere Laminae unterteilen, die im Artikel Retina besprochen werden.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Pars_optica_retinae&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Pars_optica_retinae

Tags: ,

Fachgebiete: Sehorgan

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

5.761 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: