Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Parallelfaser

Version vom 8. April 2018, 13:09 Uhr von Maximilian Peters (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Eine Parallelfaser ist die Bezeichnung für das Axon einer Körnerzelle in der Lamina Granulosa des Cerebellums.

Die Fasern wirken exitatorisch mit dem Neurotransmitter Glutamat auf Purkinje-Zellen.

Der Name Parallelfaser kommt vom Vorlauf der Faser. Die Axone der Körnerzellen steigen durch das Stratum purkinjense in das Stratum moleculare auf und spalten sich dort derart auf, dass sie annähert parallel zur Oberfläche des Cerebellums verlaufen.




Quelle: Neuroanatomie von Kipp und Radlanski ; erste Auflage Seite 270

Diese Seite wurde zuletzt am 8. April 2018 um 13:09 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

3.039 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: