Pachyonychie

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Unter einer Pachyonychie versteht man eine Verdickung des Nagels, die durch eine subunguale Para- oder Hyperkeratose verursacht wird.

2 Ursachen

Eine Pachonychie kann angeboren (Pachyonychia congenita) oder erworben sein. Mögliche Ursachen einer erworbenen Pachyonychie sind:

Die Verdickung der Nagelplatte kann den Nagel im Extremfall vollständig deformieren und ihm eine groteske, klauenartige Form verleihen, die man als Onychogrypose bezeichnet.

3 Therapie

Die Therapie ist abhängig von der Ursache. Im Vordergrund steht die Beseitigung der zugrundeliegenden Erkrankung, z.B. der Infektion. Durch einen Podologen kann ergänzend eine symptomatische Therapie durchgeführt werden. Dabei kürzt man die verdickten Nägel vorsichtig und erweicht die subungualen Hornmassen mit einem Keratolytikum oder 3%igem Wasserstoffperoxid.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Pachyonychie&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Pachyonychie

Fachgebiete: Dermatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

1.114 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: