Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

PES-Schema: Unterschied zwischen den Versionen

K
(Aufbau)
Zeile 8: Zeile 8:
  
 
==Aufbau==
 
==Aufbau==
* '''P''' = Pflegediagnosetitel (evtl. mit Grad/Stufe), b.d. (bedingt durch)
+
* '''P''' = Pflegediagnosetitel (evtl. mit Grad/Stufe) - b.d. (bedingt durch):
* '''E''' = Einflussfaktoren, [[Risikofaktor]]en, Ätiologie, a.d. (angezeigt durch)
+
* '''E''' = Einflussfaktoren, [[Risikofaktor]]en, Ätiologie - a.d. (angezeigt durch):
 
* '''S''' = [[Symptom]]e, Merkmale, Kennzeichen
 
* '''S''' = [[Symptom]]e, Merkmale, Kennzeichen
 
[[Fachgebiet:Krankenpflege]]
 
[[Fachgebiet:Krankenpflege]]
 
[[Tag:Akronym]]
 
[[Tag:Akronym]]
 
[[Tag:Pflegeprozess]]
 
[[Tag:Pflegeprozess]]

Version vom 6. Februar 2016, 14:20 Uhr

Synonym: PÄS-Schema

1 Definition

Das PES-Schema ist eine Vorgehensweise, um Pflegediagnosen zu erstellen. Die NANDA-I-Pflegediagnosen folgen diesem Schema.

2 Hintergrund

In manchen Literaturen ist beim PES-Schema das "E" durch ein "Ä" für Ätiologie ersetzt: PÄS-Schema. Die beiden Schemata sind jedoch in ihrer Funktionsweise identisch.

3 Aufbau

  • P = Pflegediagnosetitel (evtl. mit Grad/Stufe) - b.d. (bedingt durch):
  • E = Einflussfaktoren, Risikofaktoren, Ätiologie - a.d. (angezeigt durch):
  • S = Symptome, Merkmale, Kennzeichen

Fachgebiete: Krankenpflege

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)

6.771 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: