Oxidationswasser

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Als Oxidationswasser bezeichnet man das bei der physiologischen Verbrennung der Grundnährstoffe innerhalb des Zellstoffwechsels anfallende Wasser.

2 Biochemie

Das Wasser ist Endprodukt der Atmungskette. Es entsteht in einer durch die Cytochrom-C-Oxidase (Komplex 4) katalysierten Redoxreaktion, innerhalb derer Cytochrom C oxidiert und molekularer Sauerstoff zu Wasser reduziert wird.

3 Physiologie

Das täglich anfallende Oxidationswasser beträgt ca. 300ml und wird in der Wasserbilanz auf Seiten der aufgenommenen Flüssigkeitsmenge verbucht.

siehe auch: Kohlenhydratstoffwechsel, Fettstoffwechsel

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Oxidationswasser&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Oxidationswasser

Fachgebiete: Biochemie, Physiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 6. Juni 2012 um 15:20 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.67 ø)

14.823 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: