Ovoviviparie

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

von lateinisch: ovi - Ei, vita - Leben, parus - geboren
Synonym: eilebendgebärend

1 Definition

Der Begriff Ovoviviparie bezeichnet im Rahmen der Fortpflanzung die Entwicklung eines Eies im Mutterleib, aus dem bereits im Mutterleib oder unmittelbar nach der Eiablage ein lebendes Jungtier schlüpft. Die Eihülle besteht dabei aus einer weichen, gallertartigen Masse.

2 Siehe auch

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Ovoviviparie&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Ovoviviparie

Fachgebiete: Biologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

399 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: