Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Os temporale: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 10: Zeile 10:
 
* dem Gehörgangsknochen (Pars tympanica ossis temporalis)
 
* dem Gehörgangsknochen (Pars tympanica ossis temporalis)
 
* dem [[Felsenbein]] (Pars petrosa ossis temporalis)
 
* dem [[Felsenbein]] (Pars petrosa ossis temporalis)
Eine prominente Struktur des Os temporale ist der [[Processus mastoideus]] (Warzenfortsatz). In ihm befinden sich zahlreiche pneumatisierte Hohlräume, die [[Mastoidzellen]].
+
Eine prominente Struktur des Os temporale ist der [[Processus mastoideus]] (Warzenfortsatz). In ihm befinden sich zahlreiche pneumatisierte Hohlräume, die [[Mastoidzellen]] (Cellulae mastoideae)
 +
[[Fachgebiet:Kopf und Hals]]

Version vom 26. Mai 2008, 17:58 Uhr

Synonym: Schläfenbein
Englisch: temporal bone

1 Definition

Das Os temporale gehört zu den Schädelknochen. Es ist eines der detailreichsten Knochen des menschlichen Körpers.

2 Anatomie

Das Os temporale besteht aus drei Teilen:

  • der Schläfenschuppe (Pars squamosa ossis temporalis)
  • dem Gehörgangsknochen (Pars tympanica ossis temporalis)
  • dem Felsenbein (Pars petrosa ossis temporalis)

Eine prominente Struktur des Os temporale ist der Processus mastoideus (Warzenfortsatz). In ihm befinden sich zahlreiche pneumatisierte Hohlräume, die Mastoidzellen (Cellulae mastoideae)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

43 Wertungen (3.86 ø)

90.837 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: