Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Os scaphoideum: Unterschied zwischen den Versionen

(Anatomie)
Zeile 8: Zeile 8:
 
Das Os scaphoideum ist an der radialen Seite der Handwurzel ([[Carpus]]) gelegen. Es weist 6 Seiten ([[Fazies]]) auf. Die Facies superior des Os scaphoideum hat einen dreieckigen Grundriss und ist [[konvex]] und glatt. Sie artikuliert mit dem distalen Ende des [[Radius]]. Nach [[ulnar]] steht das Os scaphoideum mit dem [[Os lunatum]] in Verbindung, nach [[distal]] mit dem [[Os trapezium]], dem [[Os trapezoideum]] und dem [[Os capitatum]].
 
Das Os scaphoideum ist an der radialen Seite der Handwurzel ([[Carpus]]) gelegen. Es weist 6 Seiten ([[Fazies]]) auf. Die Facies superior des Os scaphoideum hat einen dreieckigen Grundriss und ist [[konvex]] und glatt. Sie artikuliert mit dem distalen Ende des [[Radius]]. Nach [[ulnar]] steht das Os scaphoideum mit dem [[Os lunatum]] in Verbindung, nach [[distal]] mit dem [[Os trapezium]], dem [[Os trapezoideum]] und dem [[Os capitatum]].
  
Am [[inferior]]-[[lateral]]en Winkel des Os scaphoideum befindet sich das [[Tuberculum ossis scaphoidei]], das dem [[Musculus ]] und dem [[Retinaculum flexorum]] aus Ursprung dient.  
+
Am [[inferior]]-[[lateral]]en Winkel des Os scaphoideum befindet sich das [[Tuberculum ossis scaphoidei]], das dem [[Musculus abductor pollicis brevis]] und dem [[Retinaculum flexorum]] aus Ursprung dient.
  
 
==Anmerkung==
 
==Anmerkung==

Version vom 20. November 2009, 13:19 Uhr

Synonyme: Skaphoid, Os naviculare, Kahnbein
Englisch: scaphoid bone

1 Definition

Das Os scaphoideum ist der größte der proximalen Handwurzelknochen. Seinen Namen verdankt es seiner Gestalt, die der eines Bootes ähnelt.

2 Anatomie

Das Os scaphoideum ist an der radialen Seite der Handwurzel (Carpus) gelegen. Es weist 6 Seiten (Fazies) auf. Die Facies superior des Os scaphoideum hat einen dreieckigen Grundriss und ist konvex und glatt. Sie artikuliert mit dem distalen Ende des Radius. Nach ulnar steht das Os scaphoideum mit dem Os lunatum in Verbindung, nach distal mit dem Os trapezium, dem Os trapezoideum und dem Os capitatum.

Am inferior-lateralen Winkel des Os scaphoideum befindet sich das Tuberculum ossis scaphoidei, das dem Musculus abductor pollicis brevis und dem Retinaculum flexorum aus Ursprung dient.

3 Anmerkung

Nicht zuletzt aufgrund des deutschen Ausdrucks "Kahnbein" wird das Os scaphoideum häufig im klinischen Sprachgebrauch mit dem Os naviculare gleichgesetzt. Hier ist jedoch nach den Nomina Anatomica Parisiensia zwischen den beiden Knochen klar zu trennen.

4 Klinik

Die Skaphoidfraktur ist die häufigste Fraktur der Handwurzelknochen.

Diese Seite wurde zuletzt am 13. November 2020 um 16:17 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (4.14 ø)

45.606 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: