Os pterygoideum (Veterinärmedizin)

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Flügelbein

1 Definition

Das Os pterygoideum, auch Flügelbein genannt, ist ein in der Veterinäranatomie vorkommender Knochen des Gesichtsschädels (Viszerokranium) der Haussäugetiere.

2 Anatomie

Das Flügelbein fügt sich bei allen Haussäugetieren (mit Ausnahme des Pferdes) als platter Knochen (Os planum) zwischen Keilbein und Perpendikularplatte des Gaumenbeins ein. Aufgrund seiner Lage bildet es den kaudalen Abschnitt der Seitenwand des Nasopharynx, an dessen Dach es mit dem dorsalen Randabschnitt nach medial abbiegt. Der freie Rand des Os pterygoideum ist zu einem Häkchen, dem Hamulus pterygoideus, erweitert.

Beim Pferd ist das Flügelbein eine geschwungene Knochenplatte. Diese Platte fügt sich mit ihrem horizontal gelagerten Teil an die rachenseitigen Flächen des Keilbeins und des Pflugscharbeins an. Mit dem sagittal orientierten Teil fügt sie sich an die mediale Fläche der Perpendikularplatte des Gaumenbeins. Es ragt dabei mit dem Hamulus pterygoideus nach unten weit über den Choanenrandhinaus.

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, Eugen Seiferle. Band I: Bewegungsapparat. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Georg Thieme Verlag, 2004.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Os_pterygoideum_(Veterin%C3%A4rmedizin)&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Os_pterygoideum_(Veterin%C3%A4rmedizin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

923 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: