Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ornithin-Aminotransferase

Version vom 26. Juni 2020, 10:10 Uhr von Leonard Richter (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

1 Übersicht

Die Ornithinaminotransferase dient dem Abbau der von Ornithin Glutamat-5-Semialdehyd und einer Aminosäure. Zur Reaktion wird als Cofaktor Pyridoxal-5-Phosphat benötigt.

2 Reaktion

Ornithin + Ketosäure = Glutamat-5-Semialdehyd + Aminosäure

3 Klinik

Ein Mangel an diesem Enzym führt zum ophthalmologischen Krankheitsbild der Atrophie gyrata im Bereich der Aderhaut.

Diese Seite wurde zuletzt am 26. Juni 2020 um 17:33 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

30 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: