Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

O-6-Methylguanin-DNA-Methyltransferase

Version vom 21. September 2016, 11:58 Uhr von Kevin König (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Synonym: O-6-Methylguanin-DNA Methyltransferase, AGT, AGAT'
Englisch: O-6-methylguanine-DNA methyltransferase

1 Definition

MGMT ist ein Protein im Zellkern das vom MGMT-Gen exprimiert wird. Es zählt zu den DNA-Reperationsproteinen

2 Biochemie

Physiologisch vermag MGMT die natürlich vorkommende Mutation an Guanin (mutiert: O6-Methylguanin) zu reparieren und so einer Transkription des fehlerhaften Basentriplets zuvorzukommen. Logischerweise gilt eine Deletion des MGMT-Gens als carcinogen.

3 Pathologie

Eine Deletion des MGMT-Gens findet sich häufig bei Schilddrüsenkarzinomen sowie bei Tumoren des Verdaungstraktes z.B.

4 Klinische Relevanz

Eine Methylierung der MGMT Promoterregion deutet beim Glioblastom auf eine verbesserte Prognose sowie auf ein besseres Ansprechen auf Temozolomid oder eine Nitroseharnstoff basierte Chemotherapie wie z.B. Carmustin hin.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.75 ø)

2.600 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: