Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nutzen-Risiko-Abwägung

Version vom 10. Dezember 2017, 19:48 Uhr von Dr. Frank Antwerpes (Diskussion | Beiträge)

Englisch: risk-benefit analysis, benefit-risk assessment, risk-benefit ratio

1 Definition

Eine Nutzen-Risiko-Abwägung ist ein Vergleich des Nutzens einer diagnostischen oder therapeutischen Handlung (z.B. der Gabe eines Medikaments) mit deren Risiken (potentielle Schädlichkeit).

2 Hintergrund

Die Nutzen-Risiko-Abwägung ist ein Grundprinzip der Medizin. Hierbei wird ein Vergleich zwischen dem Nutzen und den Risiken einer Maßnahme durchgeführt, um die Vertretbarkeit ihrer Durchführung zu bestimmen. Somit ist die Nutzen-Risiko-Abwägung ein essentielles Instrument bei der Festlegung des ärztlichen Handelns.

3 Arzneimittelrecht

Im Bezug auf Arzneimittelsicherheit geht die Nutzen-Risiko-Abwägung einer Nutzen-Risiko-Bilanz voraus.

Diese Seite wurde zuletzt am 11. Dezember 2017 um 06:44 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

3.425 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: