Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nucleus ventralis posterolateralis: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 5: Zeile 5:
 
Der '''Nucleus ventralis posterolateralis''', kurz '''VPL''', ist einer von zwei wichtigen [[somatosensorisch]]en Kernen des [[Thalamus]].  
 
Der '''Nucleus ventralis posterolateralis''', kurz '''VPL''', ist einer von zwei wichtigen [[somatosensorisch]]en Kernen des [[Thalamus]].  
  
Der zweite wichtige Kern ist der Nucleus ventralis posteromedialis (VPM).
+
Der zweite wichtige Kern ist der [[Nucleus ventralis posteromedialis]] (VPM).
  
 
==Anatomie==
 
==Anatomie==
 
Der Nucleus ventralis posterolateralis ist sowohl der entsprechende Thalamuskern des Protopathie vermittelnden [[Tractus spinothalamicus]], als auch des  Epikrise vermittelnden [[Lemniscus medialis]]  
 
Der Nucleus ventralis posterolateralis ist sowohl der entsprechende Thalamuskern des Protopathie vermittelnden [[Tractus spinothalamicus]], als auch des  Epikrise vermittelnden [[Lemniscus medialis]]  
  
 
+
Die sensorischen Afferenzen des Trigeminusgebiets werden durch den [[Lemniscus trigeminalis]] hingegen zum [[Nucleus ventralis posteromedialis]] geleitet.
  
 
''siehe auch:'' [[Nucleus ventralis posteromedialis]]
 
''siehe auch:'' [[Nucleus ventralis posteromedialis]]

Version vom 5. Juli 2018, 19:22 Uhr

Synonyme: VPL, Nucleus ventrocaudalis externus
Englisch: ventral posterolateral nucleus

1 Definition

Der Nucleus ventralis posterolateralis, kurz VPL, ist einer von zwei wichtigen somatosensorischen Kernen des Thalamus.

Der zweite wichtige Kern ist der Nucleus ventralis posteromedialis (VPM).

2 Anatomie

Der Nucleus ventralis posterolateralis ist sowohl der entsprechende Thalamuskern des Protopathie vermittelnden Tractus spinothalamicus, als auch des Epikrise vermittelnden Lemniscus medialis

Die sensorischen Afferenzen des Trigeminusgebiets werden durch den Lemniscus trigeminalis hingegen zum Nucleus ventralis posteromedialis geleitet.

siehe auch: Nucleus ventralis posteromedialis

Tags: ,

Fachgebiete: Anatomie

Diese Seite wurde zuletzt am 6. Juli 2018 um 11:32 Uhr bearbeitet.

Hallo Wilhelm, vielen Dank für Deinen Kommentar. Wenn Du Ergänzungen hast, füge sie gerne selbst in den Artikel ein. Das Flexikon ist ein Mitmach-Service, bei dem sich jeder beteiligen kann. Einfach auf Bearbeiten klicken und los legen! Falls Du Fragen dazu hast, kannst Du Dich gerne an mich wenden. Viele Grüße
#2 am 30.11.2015 von Dr. Carina Hönscher
Kleine Ergänzung: Auch das anterolaterale System (tracti spinothalamici ventralis et lateralis) endet im VPL.
#1 am 29.11.2015 von Wilhelm von Laer (Student/in der Humanmedizin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.67 ø)

10.230 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: