Notfalldiagnostik

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Zur Notfalldiagnostik gehören die Untersuchungsmaßnahmen, die bei einem medizinischen Notfall ergriffen werden. Wichtigste Merkmale der Notfalldiagnostik sind die schnelle Verfügbarkeit und Durchführbarkeit.

2 Maßnahmen

Der genaue Umfang der Notfalldiagnostik richtet sich nach der vorliegenden Erkrankung. Die Basis bildet meist die klinische Überprüfung der Vitalparameter (Atmung, Blutdruck, Herzfrequenz, Körpertemperatur, Bewusstseinslage). Wenn verfügbar, wird ein EKG angefertigt. Aus Zeitmangel erfolgen labormedizinische Untersuchungen oft in Form von Schnelltests, die sofort Ergebnisse liefern (z.B. Blutzuckerteststreifen, Troponin-Schnelltest, CRP-Schnelltest, D-Dimer-Schnelltest).

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Notfalldiagnostik&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Notfalldiagnostik

Fachgebiete: Diagnostik, Notfallmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

754 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: