Normalverteilung

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: Gauß-Verteilung
Englisch: normal distribution

Definition

Die Normalverteilung bezeichnet eine wichtige Form der Wahrscheinlichkeitsverteilung. Man bezeichnet eine graphische Auftragung auch als Glockenkurve oder Gauß-Kurve. Ihr Kurvenverlauf ist symmetrisch, wobei Median und arithmetischer Mittelwert identisch sind.

Die Normalverteilung findet in der Statistik häufig Anwendung bei großen Grundgesamtheiten. Zufallsgrößen mit Normalverteilung benutzt man zur Beschreibung zufälliger Vorgänge wie z. B. Messfehler.

Eine Sonderform der Normalverteilung ist die Standardnormalverteilung. Sie hat einen Mittelwert (Erwartungswert) von 0 und eine Varianz von 1.

Die Grafik zeigt ein Histogramm von 200 Zufallsvariablen mit einem Mittelwert von 10 und einer Standardabweichung von 1, überlagert mit der Dichtefunktion einer Normalverteilung mit den gleichen Parametern (gestrichelte rote Linie).

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Normalverteilung&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Normalverteilung

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)

5.545 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: