Nodi lymphatici lumbales

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: Nodi lymphoidei lumbales, Lymphonodi lumbales, Lendenlymphknoten
Englisch: lumbar lymph nodes

1 Definition

Die Nodi lymphatici lumbales sind eine Gruppe von Lymphknoten in der Lendengegend, die im Retroperitonealraum an der Aorta abdominalis lokalisiert sind.

2 Anatomie

Man kann die Nodi lymphatici topografisch in drei Gruppen unterteilen:

  • Nodi lymphatici lumbales dextri (rechte Gruppe), mit
    • Nll. cavales laterales (seitlich der Vena cava)
    • Nll. praecavales (vor der Vena cava)
    • Nll. postcavales (hinter der Vena cava)
  • Nodi lymphatici lumbales intermedii (mittlere Gruppe), zwischen Aorta und Vena cava
  • Nodi lymphatici lumbales sinistri (linke Gruppe), mit
    • Nll. aortici laterales (seitlich der Aorta)
    • Nll. praeaortici (vor der Aorta)
    • Nll. postaortici (hinter der Aorta)

Zum tributären Gebiet der Nodi lymphatici lumbales gehören folgende Organe:

Der Abfluss der Lymphe aus den Lendenlymphknoten erfolgt in den Trunci lumbales, teilweise auch direkt in die Cisterna chyli.

3 Klinik

Bei malignen Tumoren im Bereich der o.a. Organe können sich Lymphknotenmetastasen in den Lendenlymphknoten ansiedeln.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Nodi_lymphatici_lumbales&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Nodi_lymphatici_lumbales

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (3 ø)

7.956 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: