Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Neutrophilie

Version vom 25. Juni 2014, 08:07 Uhr von Dr. med. Norbert Ostendorf (Diskussion | Beiträge)

Synonym: neutrophile Granulozytose
Englisch: neutrophilia

1 Definition

Neutrophilie ist der Fachausdruck für eine erhöhte Zahl von neutrophilen Granulozyten im Blut. Die Neutrophilie ist die häufigste Form der Granulozytose und allgemein der Leukozytose.

Die Neutrophilie geht häufig mit einer Linksverschiebung einher. Dies weist auf eine Entzündung als Ursache hin.

Von der reaktiven Neutrophilie abzugrenzen sind die Myeloproliferative Neoplasien (MPN).

2 Ursachen

siehe auch: Eosinophilie, Basophilie, Lymphozytose

Diese Seite wurde zuletzt am 5. September 2016 um 17:26 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)

35.697 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: