Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Neutrophiler Granulozyt

Version vom 22. November 2009, 20:55 Uhr von Dr. Frank Antwerpes (Diskussion | Beiträge)

Synonyme: Neutrophiler, Granulocytus neutrophilicus
Englisch: neutrophilic leukocyte

1 Definition

Neutrophile Granulozyten sind eine Untergruppe der weißen Blutkörperchen (Leukozyten). Sie werden zum unspezifischen Immunsystem gezählt.

siehe auch: Differentialblutbild

2 Morphologie

Neutrophile Granulozyten sind kugelförmige Zellen mit einem Durchmesser von etwa 10 bis 15 µm. Charakteristisch für die ausgereiften Zellen ist der aus drei bis fünf Segmenten bestehende Zellkern. Nach dem Aspekt des Zellkerns unterteilt man die neutrophilen Granulozyten in:

Das Zytoplasma neutrophiler Granulozyten enthält verschiedene Arten von Granula, deren Enzymausstattung die Grundlage ihrer Wirksamkeit gegen zahlreiche Mikroorganismen ist.

  • Tertiäre Granula: Sie sind kleiner als die anderen Granula und enthalten im wesentlichen Gelatinase.

Neben diesen Granula wird auch noch ein vierter und fünfter Granulatyp unterschieden, für die Katalase bzw. alkalische Phosphatase typisch sind.

3 Aufgaben

4 Links

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

26 Wertungen (3.19 ø)

203.938 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: