Neuroektoderm

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Das Neuroektoderm ist der Teil des äußeren Keimblatts (Ektoderm), aus dem sich in der Embryonalzeit das Nervensystem entwickelt.

2 Embryologie

Aus dem Neuroektoderm entwickelt sich die Neuralplatte, aus dem im Rahmen der so genannten Neurulation wiederum das Neuralrohr und die Neuralleisten entstehen. Darüber hinaus entstammen dem Neuroektoderm die Zellen des diffusen neuroendokrinen Systems (DNES).

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Neuroektoderm&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Neuroektoderm

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
12 Wertungen (2.25 ø)

17.751 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: