Nervus mentalis

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

von lateinisch: mentum - Kinn
Synonym: Kinnnerv
Englisch: mental nerve

1 Definition

Der Nervus mentalis ist ein Ast des Nervus alveolaris inferior aus dem Nervus mandibularis, der die Haut im Bereich des Kinns und die Unterlippe versorgt.

2 Anatomie

Der Nervus mentalis tritt als Ast des Nervus alveolaris inferior aus dem Alveolarkanal des Unterkiefers durch das Foramen mentale aus. Unterhalb des Musculus triangularis spaltet er sich in 3 kleine sensible Äste auf, von denen einer zum Kinn, die beiden anderen zur Haut und Schleimhaut der Unterlippe ziehen. Hier kommunizieren sie mit den Endästen des Nervus facialis.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Nervus_mentalis&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Nervus_mentalis

Tags: ,

Fachgebiete: Kopf und Hals

Diese Seite wurde zuletzt am 13. Februar 2013 um 09:18 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (4 ø)

35.404 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: