Nervi splanchnici

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Eingeweidenerven
Englisch: splanchnic nerves

1 Definition

Die Nervi splanchnici sind die Nerven des vegetativen Nervensystems, welche die inneren Organe versorgen.

2 Anatomie

Die Nervi splanchnici bestehen aus präganglionären Fasern, deren Neuronen im Seitenhorn des Rückenmarks lokalisiert sind. Diese Fasern ziehen über die Rami communicantes albi zu den paravertebralen Ganglien des Grenzstrangs, von wo aus sie unverschaltet als Nervi splanchnici zu den prävertebralen Ganglien laufen. Zu ihnen gehören:

Nerv vegetative Funktion Segment
Nervus splanchnicus major sympathisch Th5 - Th9
Nervus splanchnicus minor sympathisch Th10 - Th11
Nervus splanchnicus imus sympathisch Th12
Nervi splanchnici lumbales sympathisch L1 - L2
Nervi splanchnici sacrales sympathisch Sakralganglien
Nervi splanchnici pelvici parasympathisch S1 - S4

Bis auf die Nervi splanchnici pelvici, die parasympathische Fasern führen, gehören alle anderen Nervi splanchnici zum sympathischen Nervensystem.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Nervi_splanchnici&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Nervi_splanchnici

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

38 Wertungen (2.32 ø)

129.754 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: