Natriumacetat

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: Natriumethanoat (nach IUPAC), E 262
Englisch: sodium acetate

1 Definition

Natriumacetat ist das Natriumsalz der Essigsäure.

2 Chemie

Der Schmelzpunkt von Natriumacetat liegt bei circa 324 bis 328 °C (Zersetzung). Der Stoff ist gut löslich in Wasser (365 g·l-1 bei 20 °C). Bei Raumtemperatur liegt die Substanz als weißer, kristalliner Feststoff vor. Die Summenformel lautet C2H3NaO2. Natriumacetat verfügt über eine molare Masse von 82,03 g·mol-1 (wasserfrei) bzw. 136,08 g·mol-1 (Trihydrat).

3 Verwendung

Natriumacetat wird als Säuerungsmittel und Konservierungsstoff in Lebensmitteln verwendet. Die Kennung als Lebensmittelzusatzstoff lautet E 262. In pharmazeutischen Zubereitungen kommt Natriumacetat häufig als Bestandteil von pH-Puffern vor.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Natriumacetat&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Natriumacetat

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

394 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: