Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nasenscheidewand: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 1: Zeile 1:
Die Nasenscheidewand, auch Septum geannt, teilt die beiden [[Nasenhaupthöhlen]]. Nach [[ventral]] ist die Scheidwand mit [[Knorpel]] aufgebaut, nach [[dorsal]] hingegen knöchern.
+
Synonym: Nasenseptum, Septum
Im vorderen Bereich findet sich der [[Locus Kiesselbachii]] , ein dichtes arterio-venöses Geflecht.
+
 
Hier ist die häufigste Ursache von [[Nasenbluten]] ([[Epistaxis]]) zu finden. Im vorderen Drittel kann sich ein [[Morbus Rendu-Osler]] manifestieren.
+
Die Nasenscheidewand teilt die beiden [[Nasenhaupthöhlen]]. Nach [[ventral]] ist die Scheidwand mit [[Knorpel]] aufgebaut, nach [[dorsal]] hingegen knöchern.
 +
 
 +
Im vorderen Bereich findet sich der [[Locus Kiesselbachii]], ein dichtes arterio-venöses Geflecht.
 +
Hier ist die häufigste Ursache von Nasenbluten ([[Epistaxis]]) zu finden. Im vorderen Drittel kann sich ein [[Morbus Rendu-Osler]] manifestieren.

Version vom 19. Februar 2004, 18:59 Uhr

Synonym: Nasenseptum, Septum

Die Nasenscheidewand teilt die beiden Nasenhaupthöhlen. Nach ventral ist die Scheidwand mit Knorpel aufgebaut, nach dorsal hingegen knöchern.

Im vorderen Bereich findet sich der Locus Kiesselbachii, ein dichtes arterio-venöses Geflecht. Hier ist die häufigste Ursache von Nasenbluten (Epistaxis) zu finden. Im vorderen Drittel kann sich ein Morbus Rendu-Osler manifestieren.

Diese Seite wurde zuletzt am 19. Februar 2004 um 17:06 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
0 Wertungen (0 ø)

2.643 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: