Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team
Drucken Druckansicht schließen

Nabelschnurvene

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Vena umbilicalis impar

1 Definition

Die Nabelschnurvene oder Vena umbilicalis impar ist ein unpaares venöses Blutgefäß, das die Verbindung zwischen der Plazenta und dem Embryo herstellt.

2 Anatomie

Die Nabelschnurvene transportiert nährstoff- und sauerstoffreiches Blut aus den Plazentazotten zum Embryo. Am kaudalen Rand des Nabels findet sie Anschluss an die beiden Venae umbilicales, die das Blut intraembryonal weiterleiten.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Nabelschnurvene&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Nabelschnurvene

Diese Seite wurde zuletzt am 3. April 2013 um 18:09 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

3.798 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: