Musculus rectus femoris

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

von lateinisch: rectus - richtig, gerade
Englisch: rectus femoris muscle

1 Definition

Der Musculus rectus femoris ist ein Oberschenkelmuskel, der einen Teil des Musculus quadriceps femoris bildet.

2 Anatomie

Der Musculus rectus femoris hat zwei Muskelköpfe. Das Caput rectum des Muskels entspringt von der Spina iliaca anterior inferior, dem vorderen unteren Darmbeinstachel. Sein Caput reflexum ist sehr variabel. Es entspringt vom Oberrand der Hüftgelenksspfanne (Acetabulum). Die Sehne des Muskels beginnt etwa zehn Zentimeter kranial der Kniescheibe, an der er ansetzt.

Die Innervation des Muskels erfolgt über den Nervus femoralis (L2-L4).

Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.

3 Funktion

Der Musculus rectus femoris ist der einzige Teil des Musculus quadriceps femoris, der zweigelenkig ist. Neben der Extension (Streckung) im Kniegelenk sorgt dieser Muskelteil für eine Flexion (Beugung) im Hüftgelenk.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Musculus_rectus_femoris&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Musculus_rectus_femoris

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4.5 ø)

23.539 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: