Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus rectus femoris

Version vom 17. August 2020, 13:34 Uhr von Anna Albert (Diskussion | Beiträge)

von lateinisch: rectus - richtig, gerade
Englisch: rectus femoris muscle

1 Definition

Der Musculus rectus femoris ist ein Oberschenkelmuskel, der einen Teil des Musculus quadriceps femoris bildet.

2 Anatomie

Der Musculus rectus femoris hat zwei Muskelköpfe. Das Caput rectum des Muskels entspringt von der Spina iliaca anterior inferior, dem vorderen unteren Darmbeinstachel. Sein Caput reflexum ist sehr variabel. Es entspringt am Oberrand der Hüftgelenksspfanne (Acetabulum) im Sulcus supraacetabularis. Die Sehne des Muskels beginnt etwa zehn Zentimeter kranial der Kniescheibe, verjüngt sich in das Ligamentum patellae, bevor es an der Tuberositas tibae ansetzt.

Die Innervation des Muskels erfolgt über den Nervus femoralis (L2-L4).

Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.

3 Funktion

Der Musculus rectus femoris ist der einzige Teil des Musculus quadriceps femoris, der zweigelenkig ist. Neben der Extension (Streckung) im Kniegelenk sorgt dieser Muskelteil für eine Flexion (Beugung) im Hüftgelenk.

Diese Seite wurde zuletzt am 21. August 2020 um 11:59 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.67 ø)

49.836 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: