Musculus orbitalis

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Mollr'scher Augenmuskel
Englisch: orbitalis muscle

1 Definition

Der Musculus orbitalis ist ein rudimentärer, sympathisch innervierter, glatter Muskel innerhalb der Orbita.

2 Verlauf

Der Musculus orbitalis besteht aus glatter Muskulatur, die in der Periorbita gelegen ist. Er spannt sich quer über die Fissura orbitalis inferior. Durch den Tonus dieses Muskels wird das Auge leicht nach lateral gedrückt.

3 Innervation

Der Musculus orbitalis wird durch sympathische Fasern aus dem Plexus caroticus internus versorgt, die unverschaltet durch das Ganglion ciliare ziehen.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Musculus_orbitalis&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Musculus_orbitalis

Tags: , ,

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

13 Wertungen (3.15 ø)

27.339 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: