Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus extensor pollicis longus

Version vom 4. Januar 2017, 10:57 Uhr von Nicht mehr aktiv :-( (Diskussion | Beiträge)

von lateinisch: pollex - Daumen
Synonym: langer Daumenstrecker
Englisch: extensor pollicis longus muscle

1 Definition

Der Musculus extensor pollicis longus gehört zur tiefen Schicht der Extensoren des Unterarms.

2 Verlauf

Der Ursprung des Muskels liegt an der Facies posterior der Ulna und an der Membrana interossea antebrachii. Seine Sehne durchtritt das 3. Sehnenfach des Retinaculum extensorum und setzt an der dorsalen Seite des Daumenendglieds an.

Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.

3 Innervation

Die Innervation erfolgt durch den Ramus profundus des Nervus radialis mit Fasern aus den Segmenten C7 und C8.

4 Funktion

Der Musculus extensor pollicis longus bewirkt eine Extension und Abduktion des Daumens.

Diese Seite wurde zuletzt am 3. Dezember 2018 um 22:44 Uhr bearbeitet.

Gut gesehen. Gefixed.
#2 am 03.12.2018 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt | Ärztin)
Kann es sein, das beim 3D-Modell der Ansatz falsch eingezeichnet wurde? Gemäss obiger Definition ("setzt an der distalen Phalanx des Daumens an") sollte der M. extensor pollicis longus an der Endphalanx ansetzen, im 3D-Modell ist der Ansatz jedoch beim Grundphalanx eingezeichnet.
#1 am 30.12.2016 von Pascal Stäubli (Student/in der Humanmedizin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (4 ø)

44.378 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: