Musculus epicranius

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: epicranial muscle

1 Definition

Der Musculus epicranius gehört zur mimischen Muskulatur des Schädeldaches.

2 Anatomie

Der Musculus epicranius setzt sich aus folgenden Anteilen zusammen:

3 Innervation

Die Innervation erfolgt durch Äste des Nervus facialis.

4 Funktion

Der Musculus epicranius spannt die Galea aponeurotica und damit die Kopfhaut. Durch ihn kommt es zur Faltenbildung in der Haut des Stirnbereichs. Durch die bilateralen frontalen Bäuche wird ein Heben der Augenbrauen ermöglicht.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Musculus_epicranius&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Musculus_epicranius

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
6 Wertungen (3.5 ø)

13.651 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: