Musculus biventer cervicis (Geflügel)

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: M. biventer cervicis

1 Definition

Als Musculus biventer cervicis bezeichnet man einen Skelettmuskel beim Geflügel.

2 Anatomie

Der Musculus biventer cervicis gehört zur postkranialen Gruppe der Halsmuskeln.

2.1 Verlauf

Der Musculus biventer cervicis besteht aus zwei durch eine lange Zwischensehne getrennten Muskelbäuchen. Beim Huhn entspringt der Muskel am Processus dorsalis des 2. Brustwirbels. Er ist hier mit der Ursprungssehne der Pars caudalis des Musculus longus colli dorsalis eng verbunden, wobei sich beide Sehnen im Bereich des 11. Halswirbel wieder trennen. Anschließend zieht der kaudale Muskelbauch des Musculus biventer cervicis bis etwa zur Mitte des Halses, um dann in die Zwischensehne überzugehen. Der kraniale Muskelbauch liegt auf Höhe der ersten drei Halswirbel und wird ganz oder teilweise vom Musculus complexus verdeckt.

Der Musculus biventer cervicis setzt am Os supraoccipitale nahe der Medianebene an, wo sich die Muskeln beider Seiten berühren. Bei der Taube entstammt der Muskel vom 1. Brustwirbel. Im weiteren Verlauf weist er die selben Verhältnisse auf.

2.2 Innervation

Der Musculus biventer cervicis wird durch zervikale Spinalnerven motorisch versorgt.

3 Funktion

Bei Kontraktion des Muskels wird ein Heben des Kopfes bewirkt. Dabei wird der Hals im ersten Abschnitt gestreckt, im zweiten und dritten Abschnitt wird eine Dorsalflexion ausgeführt wird.

4 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, Eugen Seiferle. Band V: Geflügel. Parey, 2004.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Musculus_biventer_cervicis_(Gefl%C3%BCgel)&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Musculus_biventer_cervicis_(Gefl%C3%BCgel)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

18 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: