Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Modell

Version vom 9. April 2020, 12:15 Uhr von PD Dr. med. Johannes W. Dietrich (Diskussion | Beiträge)

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definiiton

Ein Modell ist eine vereinfachte Abbildung der Realität.

2 Anwendungen

In der Physiologie werden Tier- und Zellmodelle (in vivo-Methoden) verwendet, um Einsicht in fundamentale Prozesse des menschlichen Organismus zu gewinnen. Gebiete wie Biokybernetik, Systembiologie und Systemmedizin verwenden mathematische oder simulative Modelle (in silico-Ansatz) zur Gewinnung von Erkenntnissen. Auch die Epidemiologie setzt mathematische Modelle zur Vorhersage der Entwicklung infektiöser Erkrankungen in der Bevölkerung ein.

In der Pflege werden Modelle aus Theorien abgeleitet. Sie helfen, Theorien an die Praxis anzupassen.

Alle Arten von Modellen können auch mit Erfolg für didaktische Zwecke (Aus-, Fort- und Weiterbildung) verwendet werden.

Fachgebiete: Terminologie

Diese Seite wurde zuletzt am 9. April 2020 um 13:09 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (4.2 ø)

317 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: