Mittlere gastrointestinale Blutung

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonym: MGIB

1 Definition

Die mittlere gastrointestinale Blutung ist eine Form der gastrointestinalen Blutung, bei der die Blutungsquelle im Jejunum oder Ileum - also zwischen dem Treitz-Band und der Ileozäkalklappe - liegt.

2 Ursachen

3 Klinik

Im Allgemeinen zeigen die betroffenen Patienten eine Eisenmangelanämie, die eine körperliche Schwäche mit sich bringt. Weitere mögliche klinische Manifestationen der mittleren gastrointestinalen Blutung sind:

4 Diagnostik

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Mittlere_gastrointestinale_Blutung&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Mittlere_gastrointestinale_Blutung

Fachgebiete: Gastroenterologie

Diese Seite wurde zuletzt am 12. Februar 2014 um 17:16 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (4.56 ø)

4.215 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: