Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Mitomycin C

Version vom 24. Januar 2004, 01:32 Uhr von Nils Nicolay (Diskussion | Beiträge)

Mitomycin C ist ein zur Gruppe der Antibiotika geh&oumlriges zytostatisches Medikament, das aus Streptomyces caespitosus gewonnen wird. Es wirkt &uumlber Alkylierung und Cross-linking von DNA und unterbindet auf diesem Weg die weitere Replikation von Tumorzellen.

Nebenwirkungen sind unter anderem &Uumlbelkeit und Erbrechen, Myelosuppression, Lungenfibrose oder Niereninsuffizienz.

Diese Seite wurde zuletzt am 26. April 2019 um 13:40 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

23 Wertungen (2.74 ø)

29.706 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: