Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Mirizzi-Syndrom

Version vom 26. Februar 2005, 13:47 Uhr von Sven Reckort (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Definition:

Das Mirizzi-Syndrom ist eine besondere und seltene Form eines Verschlußikterus. Hierbei wird der Ductus hepaticus communis durch einen im Ductus cysticus inkarzerierten Gallenstein komprimiert.

Symptome:

Als Leitsymptom tritt hier eine Cholecystitis auf, daneben kommt es zur rezidiviernden Cholangitis.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

22 Wertungen (3.32 ø)

88.223 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: