Milan-Kriterien

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Mailand-Kriterien

1 Definition

Die Milan-Kriterien dienen der Abschätzung der Erfolgsaussichten einer Lebertransplantation (LTX) bei Patienten mit hepatozellulärem Karzinom (HCC), die gleichzeitig eine Leberzirrhose haben.[1] Sie sind ein Selektionskriterium für die Indikationsstellung einer LTX und damit für die Organvergabe.

2 Kriterien

Patienten, die unter Berücksichtigung der Milan-Kriterien transplantiert werden, haben statistisch eine bessere Überlebensrate.

3 Quellen

  1. Mazzaferro V et al.: Milan criteria in liver transplantation for hepatocellular carcinoma: an evidence-based analysis of 15 years of experience (Freier Volltext) Liver Transpl. 2011 Oct;17 Suppl 2:S44-57. doi: 10.1002/lt.22365

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Milan-Kriterien&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Milan-Kriterien

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

1.386 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: