Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Miktionsurethrogramm

Version vom 30. Juni 2018, 11:15 Uhr von Felix Wunder (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Handelsnamen: Miktionsurethrozystogramm, MCU

1 Definition

Das "Miktionsurethrogramm" ist Teil der apparativen Diagnostik in der Urologie.

2 Durchführung

Die Harnblase wird retrograd mit Kontrastmittel gefüllt. Anschließend wird unter röntgenologischer Kontrolle während der Miktion die Harnleiter und die Harnröhre dargestellt.

3 Indikation

Es dient der Diagnostik von vesikourethralem Reflux und Harnröhrenstenosen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

294 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: