Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Membranpotential

Version vom 8. November 2006, 16:25 Uhr von 87.78.177.18 (Diskussion)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Membranpotential ist eine elektrische Spannung, die auftritt, wenn eine Membran verschiedene konzentrierte Elektrlytlösungen voneinander trennt oder wenn sie für die Ionen eines Elektrolyten eine verschiedene Durchlässigkeit besitzt; in erregbaren Zellen (Muskel-, Nervernzelle) ist das zellinnere negativ im Vergleich zur Außenflüssigkeit.

Fachgebiete: Physiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 26. März 2018 um 15:34 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

71 Wertungen (3.15 ø)

94.552 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: