Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Medizinstudium in Köln

Version vom 6. Oktober 2011, 11:03 Uhr von Sebastian Merz (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

1 Allgemeines

Das Medizinstudium in Köln wird in Form eines Modellstudienganges durchgeführt. Pro Semester stehen etwa 150 Studienplätze zur Verfügung. Das Studium besteht aus einem vorklinischen Abschnitt von 4 Semestern, einem klinischen Abschnitt mit 6 Semestern und dem abschließenden PJ.

2 Vorklinik

In der Vorklinik werden folgende Fächer behandelt:

Besonderheit: Biologie wird mittels einzelnen Bausteinen in Eigenarbeit am PC unterrichtet.

3 Klinik


4 Besonderheiten

4.1 Kompetenzfelder

Im Modellstudiengang in Köln werden in jedem Semester sogenannten Kompetenzfelder angeboten. Diese haben den Anspruch zu einem bestimmten Themengebiet, wie z.B. Diabetes mellitus oder Vergiftung & Koma, die unterschiedlichen beteiligten Fachbereiche zu vereinen um so dem Studierenden einen ganzheitlicheren Einblick zu gewährleisten. In den ersten Semestern stehen einem hier Tutoren zur Seite, die in Kleingruppen das Gelernte wiederholen und in wenigen Kompetenzfeldern auch Referate als Leistungsüberprüfung abnehmen.

4.2 Wissenschaftliches Projekt

Sowohl in der Vorklinik als auch in der Klinik muss ein wissenschaftliches Projekt zu einem Thema nach Wahl durchgeführt werden. Dies soll die Studierenden an das wissenschaftliche Arbeiten heranführen.

4.3 Studipat

Zu Beginn des Studiums muss sich jeder Student eine Ausbildungspraxis suchen, die einen geeigneten Patient auswählt. Dieser Patient wird von dem Studierenden 8 Semester lang begleitet und die Entwicklung wird in Dossiers zusammengefasst, die am Ende des Semesters abgegeben werden. Die Noten der letzten vier Dossiers fließen in die Note Allgemeinmedizin mit ein.

4.4 Skills lab

Die Uniklinik hat ein neues Skilss lab errichtet, in dem die Studierenden verschiedene praktische Fähigkeiten lernen können. So kann zum Beispiel das Legen eines Blasenkatheters oder die venöse Blutabnahme geübt werden.

5 Links


Medizinische Fakultäten in Deutschland
Aachen | Berlin | Bochum | Bonn | Dresden | Düsseldorf | Duisburg-Essen | Erlangen-Nürnberg | Frankfurt | Freiburg | Gießen | Göttingen | Greifswald | Halle-Wittenberg | Hamburg | Hannover | Heidelberg | Homburg | Jena | Kiel | Köln | Leipzig | Lübeck | Magdeburg | Mainz | Mannheim | Marburg | München | Münster | Regensburg | Rostock | Tübingen | Ulm | Witten-Herdecke | Würzburg

Fachgebiete: Medizinstudium

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

102 Wertungen (3.29 ø)

17.057 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: