Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Mediastinaltumor: Unterschied zwischen den Versionen

(Symptome)
(Diagnostik)
Zeile 19: Zeile 19:
 
Diagnostische Abklärung sollte erfolgen mit:  
 
Diagnostische Abklärung sollte erfolgen mit:  
 
* konventionelle [[Thoraxaufnahme]] in 2 Ebenen  
 
* konventionelle [[Thoraxaufnahme]] in 2 Ebenen  
* CT, Szintigraphie
+
* [[CT]], [[Szintigraphie]]
* endoskopisch bioptische Diagnostik ([[Bronchoskopie]], [[Ösophagoskopie]], [[Mediastinoskopie]])  
+
* endoskopisch bioptische Diagnostik ([[Bronchoskopie]], [[Ösophagoskopie]], [[Mediastinoskopie]])
  
 
== Therapie ==
 
== Therapie ==

Version vom 31. Januar 2009, 13:43 Uhr

Englisch:mediastinal tumor

1 Definition

Mediastinaltumoren umfassen gutartige und bösartige Raumforderung, die im Mediastinum lokalisiert ist.

2 Symptome

Bei Betroffenen ist eine lokale Verdrängung oder Infiltration von benachbarten Strukturen vorzufinden:

3 Diagnostik

Diagnostische Abklärung sollte erfolgen mit:

4 Therapie

Therapie richtet sich nach dem Grundleiden und äußert sich in folgenden Vorgehen:

5 Einteilung der Madiastinaltumoren

Madiastinaltumoren lassen sich nach ihrer Lage einteilen.

5.1 Vorderes Mediastinum

5.2 Mittleres Mediastinum

  • Ösophaguserkrankungen
  • Aneurysma
  • bronchogene Zysten
  • Lymphknotenmetastasen
  • Lymphom

5.3 Hinteres Mediastinum

6 Prognose

Die Prognose bei einem Mediastinaltumor ist abhängig von der Art und Lage des Tumors, so dass keine allgemeine Abschätzung erfolgen kann.

Fachgebiete: Onkologie

Diese Seite wurde zuletzt am 31. Januar 2009 um 13:40 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.86 ø)

51.434 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: