Maltose

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Malzzucker
Englisch: maltose

1 Definition

Die Maltose ist als Disaccharid aus zwei Molekülen Glucose aufgebaut, die (1-4α)-glykosidisch verknüpft sind.

2 Chemie

Maltose hat die Summenformel C12H22O11 und ein molekulares Gewicht von 342,3 g/mol.

3 Synthese

Maltose entsteht im menschlichen Körper beim enzymatischen Abbau von Polysacchariden (besonders Stärke) durch die Amylase des Dünndarmes oder durch Säure-Hydrolyse im Magen. Sie kann durch Disaccharidasen (beispielsweise die Maltase) weiter in Glucose-Monosaccharide gespalten und damit energetisch verwertet werden.

Maltose ist der Prototyp der reduzierenden Zucker; deswegen werden diese Polysaccharide häufig auch als Zucker vom Maltose-Typ bezeichnet.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Maltose&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Maltose

Diese Seite wurde zuletzt am 13. Juli 2016 um 14:02 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.88 ø)

41.722 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: