Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Malleolus medialis

Version vom 19. Februar 2017, 18:13 Uhr von Maximilian Peters (Diskussion | Beiträge)


von lateinisch: malleolus - kleiner Hammer
Synonym: Innenknöchel, Schienbeinknöchel

1 Definition

Als Malleolus medialis bezeichnet man einen medial gelegenen Knochenvorsprung am distalen Ende (Extremitas distalis) der Tibia.

2 Anatomie

Der Malleolus medialis umfasst zusammen mit dem Malleolus lateralis der Fibula gabelförmig das Sprungbein (Talus) des Fußskeletts und bildet die so genannte Malleolengabel. Sie formt gemeinsam mit dem Talus das obere Sprunggelenk.

Das Fußskelett und die beiden Sprunggelenke werden durch diverse Bänder (Ligamentae) stabilisiert. Im Bereich der Malleolengabel wird erst durch den kompakten Bandapparat die nötige Stabilität des oberen Sprunggelenks gewährleistet.

Diese Seite wurde zuletzt am 19. Februar 2017 um 18:13 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

20 Wertungen (3.55 ø)

89.813 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: